Peter Vogelsanger

Covid-Regeln in unserer Kirchgemeinde

Kerze der Hoffnung (Foto: EKS)

"Habt keine Angst!" (Botschaft der Engel in der Weihnachtsgeschichte)
Peter Vogelsanger,
Auch in unserer Kirchgemeinde gibt es Risikogruppen, Impfdurchbrüche, Gesunde, Erkrankte, Impfbefürworter und -skeptikerinnen und -gegner. Wir stehen allen bei und unterstützen jede Person nach unseren Möglichkeiten: Gespräche, Seelsorge, Botengänge, Hilfe bei Einkaufen, finanzielle HIlfe

Nehmen Sie an unseren Gottesdiensten teil:

Bis auf wenige Ausnahmen führen wir unsere Gottesdienste ohne Zertifikatskontrolle durch. Das bedeutet, dass Sie mit oder ohne Impfung willkommen sind. Wir müssen alle Masken tragen (auch zum Singen) und die Mesmerin erfasst unsere Namen.

Wenn wir mehr als 50 Personen erwarten, dürfen wir nur geimpfte oder genesene Personen einlassen (Zertifikatskontrolle). Dies steht dann so in den Zeitungen, auf der homepage usw.

Diese Bestimmungen gelten auch für Beerdigungen.

Besuchen Sie unsere Anlässe im Trülli:

Bei nicht-gottesdienstlichen Anlässen gilt wie sonst überall auch (Restaurants, Konzerte) die Zertifikatspflicht. Im Trülli selber bewegen wir uns alle mit Masken.

Die Vorsichtsmassnahmen bei den Gottesdiensten, den Abdankungen und im Trülli folgen den Weisungen des Bundesrats und den Ausführungsbestimmungen der Evangelischen Kirche Schweiz und des Kirchenrats

Wir hoffen und beten zu Gott, dass diese schwierigen Zeiten endlich vorüber gehen werden. Wir stehen auf der Seite der Opfer sowohl der Pandemie wie auch der Pandemiemassnahmen.

Pfarramt und Kirchenstand
Bereitgestellt: 19.12.2021