Ruth Schäfer

Veränderung, so das Thema der Konfirmation

Konf 2<div class='url' style='display:none;'>/kg/hallau/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4487</div><div class='bid' style='display:none;'>43889</div><div class='usr' style='display:none;'>1369</div>

Am Palmsonntag wurden in unseren Kirchgemeinden Hallau und Oberhallau 16 Jugendliche konfirmiert: Ein schönes Fest!
Das Thema "Veränderung" hatten sich die diesjährigen KonfirmandInnen selbst ausgesucht. Durch die Bank fanden sie das Thema "Veränderung" positiv. Wer sich verändert, wird nicht langweilig. Sich zu verändern, das soll das ganze Leben anhalten.
Ruth Schäfer,
Die Bergkirche war bis hinauf auf die Emporen sehr gut besucht. Das Wetter schön. Alle freuten sich auf den von den Jugendlichen gestalteten Gottesdienst: Hier wurden selbst geschriebene Texte vorgelesen, selbst gezeichnete Bilder gezeigt, gemeinsam vorgesungen, musiziert oder eine kurze Szene gespielt. Predigttext war der Beginn der Verkündigung Jesu.

Im eigentlichen Konfirmationsteil haben sich dann alle nacheinander je mit ihrem Bild vorgestellt. Die Frage, ob sie zukünftig als Christ/in leben wollen, haben sie bejaht. Die Pfarrerin sprach dann Gottes Segen je persönlich zu und fügte den jeweiligen Konfspruch an.

PS (ein Text von Bertolt Brecht):
Das Wiedersehen.
Ein Mann, der Herrn K. lange nicht gesehen hatte, begrüsste ihn mit den Worten:
"Sie haben sich gar nicht verändert!"
"Oh" sagte Herr K. und erbleichte.
Bereitgestellt: 09.04.2018      
aktualisiert mit kirchenweb.ch