Werner Näf

Gächlinger Suppenzmittag

Nützt verzichten? —  Suppenzmittag 2019<div class='url' style='display:none;'>/kg/gaechlingen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4110</div><div class='bid' style='display:none;'>50912</div><div class='usr' style='display:none;'>44</div>

Nützt verzichten? Der Suppenzmittag ist Tradition in Gächlingen: Gottesdienst und dann mitenand Suppe essen und Würstli und Brot und ein Glas Wein und Kaffee und Kuchen und Torten. Hoppla, da beisst sich was, oder?
Werner Näf,
Gross und klein treffen sich um 11 Uhr zum Gottesdienst in der Kirche. Die Viertklässler der Katechetin Bea Niklaus helfen mit, ebenso die Mitenand-Band und an der Orgel Maja van der Waerden.
«Nützt verzichten?» löst weitere Fragen aus, eben wenn sich was beisst .... Wir pröbeln an Antworten und nehmen Denk-Anregungen mit. Die Kinder kommen nicht zu kurz. Die 40 Tage vor Ostern sind eine besondere Zeit, da passt der Suppenzmittag-Gottesdienst gut dazu.

Bereitgestellt: 04.03.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch