Adriana Di Cesare

Neues Mitglied im Kirchenstand

IMG_8457 (Foto: Adriana Di Cesare)

Am 11. November wählte die ordentliche Versammlung der Kirchgemeinde Buchthalen André Sauter in den Kirchenstand.
Adriana Di Cesare,
Die Kirchgemeinde Buchthalen freut sich über ein neues Mitglied im Kirchenstand. Andrè Sauter lebt mit seiner Familie in Buchthalen und ist in der Medizintechnik tätig. Mit der Kirchgemeinde verbindet ihn Vieles: «Meine Frau ist in Buchthalen aufgewachsen und meine Schwiegereltern sind seit Jahren aktive Mitglieder.» Er sei privilegiert, Bewohner dieses Quartiers zu sein. André Sauter fühlt sich durch sein Christsein aufgefordert, seinen Lebensstil immer wieder neu zu hinterfragen und Wege zu suchen, um nachhaltiger zu leben. So ist der Familienvater Mitglied der «Grünen Partei Schaffhausen», für die er in seiner Freizeit das Sekretariat führt. «Die Kirchgemeinde hat mit dem «Grünen Güggel» ein positives Zeichen für die Umwelt gesetzt. Das inspiriert mich sehr und hat mich dazu motiviert, im Kirchenstand mitzuwirken.»

Ziele erreicht

An der Versammlung hat Pfarrer Daniel Müller die rund vierzig Anwesenden darüber informiert, dass die obligate Zwischenevaluation, die zwei Jahre nach der Zertifizierung ansteht, auf schriftlichem Weg erfolgt. Wichtige Zielsetzungen seien erreicht worden: Der Papierverbrauch wurde wesentlich reduziert und auf ein hochwertiges Recyclingpapier umgestellt. Die Küche im Hofackerzentrum wurde saniert, um den Energieverbrauch der Geräte zu optimieren. Es wurde ein Abfallkonzept erstellt und im Pfarrhaus die Gasheizung im Pfarrhaus wird durch eine Wärmpepumpe ersetzt werden. Seit Beginn des Projektes im Jahr 2017 hat Pfarrer Daniel Müller das Umweltteam in der Funktion des Umweltbeauftragten geleitet. Dieses Mandat übernimmt neu André Sauter.

Willkommensgrüsse

Die Kirchgemeindepräsidentin Christine Thommen informierte über weitere personelle Veränderungen. Die langjährige Sekretärin Brigitte Kohler trat am 31. März in den Ruhestand. Sie wurde abgelöst von Irène Bachmann. Im Bereich Hauswartung/Reinigung arbeiten aktuell Melanie De Matteis, Athavan Ponnampalam, Christian Müller und Jacqueline Windler in verschiedenen Pensen.
Die Jahresrechnung 2021 schloss mit einem Überschuss, der auf die ausgefallenen Veranstaltungen während der Corona-Pandemie zurückzuführen ist.
Bereitgestellt: 17.11.2022      
aktualisiert mit kirchenweb.ch