Adriana Di Cesare

Freudiges Spielfest 2021

IMG_4409 (Foto: Adriana Di Cesare)

Am diesjährigen Spielfest haben über 50 Kinder das HofAckerZentrum mit Leben erfüllt. Ein Wunschkäfer hat dabei ein ganz besondere Rolle gespielt.
Adriana Di Cesare,
Der kleine Lukas muss mit seine Familie umziehen. Das findet er nicht toll, denn er sorgt sich, ob er am neuen Ort Freunde findet. Dann fliegt ihm ein geheimnisvoller Wunschkäfer zu und sein grösster Wunsch erfüllt sich ganz von selbst.
Mehr als 50 Kinder lauschten der Geschichte «Lukas und der Wunschkäfer» als Auftakt zum diesjährigen Spielfest im HofAckerZentrum. Dann ging es in Gruppen zum vielfältigen Basteln und Spielen: Draussen konnten die Kinder versuchen auf Stelzen gehen, als Drachen wilde Kreise zu ziehen oder zu Dritt in einer Rakete eine Wippe zu überwinden. Im Saal galt es mit Kapla Bausteinen Mauern und Türme zu errichten, und im Unterrichtszimmer konnten die Kinder Freundschaftsbänder aus bunten Glasperlen basteln. In der Pause wartete ein feiner Zvieri auf die Kinder und auf das Helferteam. Natürlich durfte ein Wunschkäfer aus Schoggi dabei nicht fehlen.
In der Cafeteria gab es ein Wunschzelt. Darin verzierten die Kinder ihre Wunschkärtchen, die mit wunderschön gestalteten Wunschkäfern schliesslich an einen grossen Baum im Foyer gehängt wurden. Die Kinderwünsche reichten von einem Düsenjet bis hin zu einem schönen Tag an der Sonne, einem Hund oder einem Geschwisterchen.
Und obwohl der Wunschbaum schliesslich die Wünsche aller Kinder aufnahm, schienen sie an diesem Nachmittag im HofAckerZentrum wunschlos glücklich zu sein.





Bereitgestellt: 17.09.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch