Brigitte Kohler

"Befreite Augenblicke"

Foto_LOVE<div class='url' style='display:none;'>/kg/buchthalen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1061</div><div class='bid' style='display:none;'>50631</div><div class='usr' style='display:none;'>675</div>

Unter diesem Titel stand der Gottesdienst zum Valentinstag vom 17. Februar.
Beatrice Kunz Pfeiffer ,
Zahlreiche Besucherinnen und Besucher waren der Einladung gefolgt, darunter auch Paare, die dieses Jahr ein Ehejubiläum feiern. Ausgangspunkt war der Heilige Valentin selbst: er soll der blinden Tochter seines Gefängnisaufsehers das Augenlicht und zugleich den christlichen Glauben geschenkt haben. Als Zeugen für Valentins befreienden Blick der Liebe kamen der Apostel Paulus, Robert Walser und der Pop-Art-Künstler Robert Indiana (s. Bild) zur Sprache. Verstärkung fanden sie in der berührenden Musik von Katharina Giger-Gasse, Sopran und Peter Geugis am Keyboard.

Pfarrerin Beatrice Pfeiffer
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch