Daniel Müller

„Der Mensch ist wie eine Spieldose – ein unmerklicher Ruck, und es beginnt eine andere Melodie.“

DSCF3366<div class='url' style='display:none;'>/kg/buchthalen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4669</div><div class='bid' style='display:none;'>47726</div><div class='usr' style='display:none;'>25</div>

Auf unserem traditionellen Gemeindeausflug nahm uns unser Organist Peter Geugis mit in die wundersame Welt der Klangmaschinen.
Daniel Müller,



Im vergangenen September hat in der ehemaligen Seidenspinnerei in Dürnten im Zürcher Oberland das «Klang-Maschinen Museum» seine Türen geöffnet. Es ist eines der grössten seiner Art in der Schweiz.
Urs Bertschinger, leider kürzlich überraschend verstorben, hat eine faszinierende Sammlung von über 500 Klangmaschinen angelegt, von der kleinen Spieldose bis zur riesigen Tanzorgel.
Wir kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus als Peter Geugis für uns diese Schatztruhen und kunsthandwerklichen Wundermaschinen in Gang setzte.
Wir liessen uns die verschiedenen mechanischen Funktionsweisen erklären und waren wie verzaubert von den Klängen aus fernen Zeiten. Vor Ort liessen wir uns auch kulinarisch verwöhnen und zogen später weiter auf den Pfannenstil, wo wir die Fernsicht und eine Glacé genossen.
Herzlichen Dank an dieser Stelle Paula Tanner und Peter Geugis für die Organisation des Anlasses, der uns bestimmt noch lange in schönster Erinnerung bleiben wird.
Bereitgestellt: 20.08.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch