Adriana Schneider

Laiengottesdienst in der Kirche Buchthalen

Am Laiengottesdienst begrüsst —  Das Mesmerinnenteam in Buchthalen ist wieder komplett: Hauptmesmerin Jacqueline Windler (links) und neu die stellvertretende Mesmerin Uta Vonarburg (rechts).<div class='url' style='display:none;'>/kg/buchthalen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4142</div><div class='bid' style='display:none;'>39731</div><div class='usr' style='display:none;'>1077</div>

Der Kirchenstand Buchthalen hatte am 20. August zum Laiengottesdienst eingeladen. Thema war die zweite Bitte des «Vater Unser», «Dein Reich komme». Im Gottesdienst wurde die neue stellvertretende Mesmerin Uta Vonarburg willkommen geheissen.
Adriana Schneider,
Der Kirchenstand Buchthalen hatte als Thema für den Laiengottesdienst vom 20. August die zweite Bitte des Gebets «Vater Unser», «Dein Reich komme» gewählt. Im Predigtteil ordnete Silvia Pfeiffer «Dein Reich komme» sprach- und kulturhistorisch ein und ging der Frage nach dem Reich Gottes nach, das «obwohl erst im Kommen, schon mitten unter uns ist». Im Anschluss an die Predigt sang Adriana Schneider das «Vater unser» nach einer Komposition von Carlos Greull im Wechsel mit der Querflöte, gespielt vom Komponisten. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Oboistin Corinne Sonderegger und Carlos Greull am E-Piano gestaltet.
Kirchenstandspräsidentin Christine Thommen nahm den festlichen Rahmen des Gottesdienstes zum Anlass, die neue stellvertretende Mesmerin Uta Vonarburg in ihrem Amt zu begrüssen und sich bei der Hauptmesmerin Jacqueline Windler für ihr grossses Engagement zu bedanken.
Im Anschluss an den Gottesdienst bot der Apéro vor der Kirche einen geselligen Ausklang für den festlichen Gottesdienst.

Bereitgestellt: 21.08.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch