Beat Frefel

Konzert Gemischter Chor Rheinklang Rüdlingen

Konzertflyer 22.9.2019 GC Rheinklang<div class='url' style='display:none;'>/kg/buchberg-ruedlingen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3142</div><div class='bid' style='display:none;'>54785</div><div class='usr' style='display:none;'>321</div>
Das Konzertprogrammm
Das diesjährige Konzertprogramm des Gemischten Chors Rheinklang wartet mit einem bunten Strauss an Liedern rund um Liebe, Lust und Freude auf.

Die teilweise bekannten, manchmal auch überraschenden und neu arrangierten Melodien von Volksliedern ergänzen den interessanten Mittelpunkt des Programms:
Die Flurlinger Komponistin Heidi Gmür hat für den Gemischten Chor Rheinklang zwei Werke geschrieben, welche an unserem Konzert zur Uraufführung kommen werden.

Unbekannte Lieder von Mani Matter, Werke des italienischen Komponisten Bepi de Marzi und Gesänge des Bündner Komponisten Peter Appenzeller werden das Konzert abrunden.

Als wunderbare Ergänzung zur Chormusik werden wir das bekannte Instrumentalensemble Wyländer Provisorium zu Gast haben, welches den Abend bereichern und zu einem unvergesslichen Hörerlebnis machen wird.

Seien Sie herzlich willkommen!

Wer sind wir?
2012 fanden sich unter Leitung von Simone Hofstetter Sängerinnen und Sänger aus Rüdlingen, Buchberg, Rafz und Flaach zusammen, um den Gemischten Chor Rheinklang Rüdlingen zu gründen. Im Vordergrund steht für uns die Freude am gemeinsamen Singen. Es liegt uns sehr am Herzen, mit unseren Auftritten auch die Zuhörer an dieser Freude teilhaben zu lassen.

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch