Beat Frefel

Farbige Konfirmation

Konfirmation  2019<div class='url' style='display:none;'>/kg/buchberg-ruedlingen/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4974</div><div class='bid' style='display:none;'>51458</div><div class='usr' style='display:none;'>321</div>

"Mini Farb und diini" - auch an einer Konfirmation kann man dieses Lied singen.
Beat Frefel,
"Farben" gaben sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden zum Thema ihrer Konfirmation. Und bunt, lebendig und abwechslungsreich war sie dann auch die Konfirmationsfeier in der mit vielen BesucherInnen gefüllten Kirche in Buchberg-Rüdlingen.

Ein Konfirmand bemerkte, dass er nicht blau machen konnte, es wurde zu Montagsmaler und Farbensuche eingeladen, die selbst ausgewählten Konfbilder wurden gezeigt und beschrieben und dass meine Farbe und deine zwei ergeben und wenn wir drei vier fünf sechs sieben wären, die zusammenblieben, dann gäbe es einen Regenbogen, erfuhren die GottesdienstbesucherInnen auch. Dieses Lied erklang aber nur kurz. Eine Konfirmandin unterbrach den Gesang mit den Worten, dass sie das Lied im Kindergarten gesungen haben. Das ist ja nun auch schon lange her.

In der von zwei Konfirmandinnen gehaltenen Predigt wurde der Regenbogen als Gottes Himmelsgraffiti bezeichnet und darauf hingewiesen, dass wir alle einzigartig sind in Charakter und Aussehen. Die Welt ist gefüllt mit verschiedenen Menschen und Farben; es liegt am Menschen das Leben farbig zu gestalten und nicht nur schwarz-weiss zu denken. Mit Marc Sways "Color" - dem modernen Pendant zu "Mini Farb und dini", klang die Predigt aus.

Zur gelungenen Konfirmation trug auch die wunderbar geschmückte Kirche und der Apéro bei. Danke allen, die dazu beigetragen haben!

Konfirmiert und gesegnet machten sich die KonfirmandInnen und ihre Familien und Gäste auf an ihr Fest.
Bereitgestellt: 16.04.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch