Einsetzungs-Gottesdienst

Bild wird geladen...
Am Sonntag, 20. Februar 2022 wurde Pfarrerin Jutta Schenk offiziell in ihr Amt eingesetzt.
Monika Eymann,
Nach dem letzten Glockenschlag um 17 Uhr ertönte das erste Lied des Kirchenchors "Jauchzet dem Herrn" von Felix Mendelsson, bevor Pfarrerin Jutta Schenk die zahlreichen Gottesdienstbesucherinnen und -besucher begrüsste. Sie brachte die Anwesenden mit ihrer Aufzählung, was ein Pfarrer/eine Pfarrerin alles können und tun sollte zum Schmunzeln.
Anschliessend wurde sie sowohl von Kirchgemeindepräsident Martin Thalmann als auch von Gemeindepräsident Roger Paillard herzlich in Beringen begrüsst. Kirchenrätin Franziska Bevilacqua setzte Pfarrerin Jutta Schenk danach offiziell in ihr Amt ein.
Umrahmt wurde der Fest-Gottesdienst mit beeindruckendem Gesang vom Kirchenchor, der für diesen Anlass "Laat't uns Gott laben, denn Herrn oewer Himmel un Ierden" (also "Lobet den Herren") in Plattdeutsch - der Muttersprache von Pfrn. Schenk - eingeübt hatte. Auch Milena Šelemba mit der Harfe und das Organistenteam verwöhnten die Anwesenden mit wundervollen Klängen.
Im Gottesdienst wurde danach Kirchenstandspräsidentin Hedi Findlay nach 19 Jahren in ihrem Amt von Martin Thalmann und der gesamten Kirchgemeinde mit einem Geschenk und einem herzlichen Dankeschön für die geleistete Arbeit und den grossen Einsatz für die Kirchgemeinde verabschiedet.
Einsetzungs-Gottesdienst 20.02.2022
28.02.2022
11 Bilder