Check-in Fäscht

Bild wird geladen...
«Ui, wie han ich do usgseh?!» war wohl einer der häufigsten Sätze am Check-in Fäscht. Jugendliche, Eltern und Grosseltern tummeln sich auf dem Festgelände, betrachten alte Fotos, bedienen sich beim Pizza-Auto, reiten auf dem Rodeo oder lassen sich von der Livemusik in die Country-Welt mitnehmen.
Anna Näf,
Vor fünf Jahren öffnete der Jugendraum in Löhningen und Beringen seine Tore. In dieser Zeit hat sich neben dem Aussehen der Teilnehmer auch sonst einiges verändert: Aus einem kahlen Luftschutzkeller wird ein gemütlicher Jugendraum; aus frechen Teilnehmern werden verantwortungsbewusste und engagierte Leiter.
Um das fünfjährige Bestehen zu feiern, haben die Jugendlichen zusammen mit den Leitern das Check-in Fäscht organisiert. Die kreative und ausgelassene Stimmung bei der Vorbereitung ist auch während dem Fest zu spüren: Beim gemeinsamen Line-Dance wird fröhlich mitgetanzt, am Schiessstand herrscht ein erbitterter Wettstreit und den Rodeo-Reitern wird laut zugejubelt. Als es dunkel wird und die Eltern nach Hause aufbrechen, geht die Party für die Jugendlichen erst richtig los. Bis in die Nacht hinein wird getanzt, gelacht, gefeiert – und irgendwann dann auch mal aufgeräumt.
Check-in Fäscht 2019
09.09.2019
18 Bilder