Ehe für alle

Bild wird geladen...
Kirchlich heiraten können ab 1. Juli 2022 auch gleichgeschlechtliche Paare. Die sprachlichen Anpassungen in der Rechtsordnung werden nachgeholt.
Ab 1. Juli können alle zivilrechtlich verheirateten Paare, egal ob gleichgeschlechtlich oder nicht, in unserer Kirche getraut werden. Unsere Kirchenordnung (insbes. Artikel 34 und 35) lässt das zu. Sprachlich-formale Anpassungen wird der Kirchenrat in der Wintersitzung 2022 der Synode zur Verabschiedung vorlegen.

Die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare steht - wie alle anderen Amtshandlungen auch – unter dem Vorbehalt der Gewissensfreiheit gemäss Artikel 118 der Kirchenordnung. Die Kirchenordnung ist hier zu finden: » https://www.ref-sh.ch/rechtstext/201.200