Für Kriegsflüchtlinge 110'000 Fr. gesammelt

Bild wird geladen...
Protestantische Solidarität Schaffhausen setzt sich für Ukraineflüchtlinge ein: : v.l. Andreas Hess, Karin Baumgartner Wolfram Kötter: sammeln für Ukraine-Flüchtlinge (Foto: Doris Brodbeck)
Die langjährigen Beziehungen zu kirchlichen Partnern in Ostungarn und der Westukraine würden genutzt, um die Kriegsflüchtlinge zu versorgen, gab Wolfram Kötter, Kirchenratspräsident und Präsident der Protestantischen Solidarität Schaffhausen bekannt. Zudem würden in der Stadtkirche St. Johann Mittagsgebete und auch Interreligiöse Friedensgebete durchgeführt.
Doris Brodbeck,
Die Protestantische Solidarität Schaffhausen konnte über Einzelspenden, Gottesdienstkollekten, Benefizkonzerte und Zuwendungen von Serviceclubs 110'000 Fr. für die Kriegsflüchtlinge zusammentragen. Die Vorstandsmitglieder Karin Baumgartner, Pfarrerin in Siblingen, und der pensionierte Pfarrer Andreas Hess informierten über die Verwendung der Gelder. Beide verfügen über langjährige Kontakte zur reformierten Kirche in Ungarn und der Westukraine, die jetzt vor Ort Hilfe leistet.
Nachhaltige Hilfe müsse auch die Region stärken, wo die Flüchtlinge versorgt werden – unter dem Motto «denen helfen, die helfen». So wurden zuerst Stromleitungen gelegt, um so viele Mahlzeiten zu kochen oder in einem alten Pfarrhaus wurde ein ärztliches Ambulatorium eingerichtet, und eine Waschküche und Glätterei. Es würden auch Medikamente beschafft und finanzielle Engpässe überbrückt.
«Wenn möglich, werden die Flüchtenden miteinbezogen», sagt Karin Baumgartner. So bei dem Haus, das renoviert und bewohnbar gemacht wird. Die neu eingerichtete Waschküche schafft auch Arbeitsplätze. Das sei Hilfe, die hundertprozentig ankommt, sagt Andreas Hess, denn der Vorstand arbeite ehrenamtlich und reise auf eigene Kosten.
Es sei unglaublich, wie viel Zerstörung angerichtet wird mit diesem Krieg, aber auch die Hilfsbereitschaft sei gross. Dank persönlicher Beziehungen könne unkompliziert und zweckmässig geholfen werden. Die Kollekten der Kantatengottesdienste am Bachfest werden ebenfalls für die Protestantische Solidarität Schaffhausen eingesetzt.

Infos zur » Protestantischen Solidarität Schaffhausen