Nothilfe für Rückkehrende im Nordirak

Bild wird geladen...
Nothilfe des HEKS im Nordirak (Foto: HEKS): Vertriebene und Rückkehrende
Der Kirchenrat unterstützt die Nothilfe für Vertriebe und Rückkehrende im Nordirak mit einem Beitrag von 4'000 Fr. ans Hilfswerk HEKS.
Doris Brodbeck,
Der Krieg gegen den Islamischen Staat (IS) hat im Irak zur Vertreibung von Millionen von Menschen im eigenen Land geführt. Nach drei Jahren kehren die vertriebenen Familien nun in ihre Heimatorte zurück. Für viele ist dieser Schritt ohne Unterstützung jedoch nicht möglich. HEKS stellt den Familien Saatgut und Werkzeuge zur Verfügung, bietet Rechtshilfe an und setzt sich für eine sichere Rückkehr in die Schulen ein, damit die betroffenen Kinder ihren Lernrückstand aufholen können.

Weitere Informationen: » https://www.heks.ch/nothilfe-nordirak