Jona - oekumenische Kinderbibelwoche in den Herbstferien

Bild wird geladen...
60 Kinder, ein 12köpfiges Leitungsteam sowie viele helfende Hände an einzelnen Tagen und im Hintergrund bevölkerten das Gelände und die Gebäude rund um die Kirche und das Pfarreiheim Eschenz. Quirrliges Leben, Spielen, Lachen und Singen war weitherum zu hören in der letzten Herbstferienwoche.
Hauptpersonen der Woche waren der Prophet Jona und eine immer hungrige Raupe, welche die Kinder mitnahm in die Abenteuer, die sie mit Jona erlebte:
Ein Fisch für alle Fälle – eine Stadt, in der Menschen viel Ungerechtes tun – der Prophet Jona, der lieber woanders hinfahren würde und Gott, der am Ende alles zum Guten zusammenfügt: Viel Spannendes und Überraschendes gab es zu entdecken und zu erleben!
Pfarramt,
Das Tannehüüsli und der Platz um die Kirche war mit Spielgeräten belagert und die Kinder liessen sich gern auf das vielseitige Programm mit Singen und Theater, Basteln und Nachdenken ein. Am wettermässig schönsten Tag der Woche führte ein Ausflug in den Wald zur Tobelbachhütte und zu den angrenzenden Bächen. Kunstvolle, selbstgebaute kleine Schiffe fuhren durch die wilden Wasser und wurden alle unten wieder aufgefangen.
Ein fröhlicher Gottesdienst am Sonntagmorgen rundete die ganze Woche ab.