Erntedank-Gottesdienst direkt auf dem Bauernhof

Bild wird geladen...
Der diesjährige Gottesdienst zum Erntedank stand unter besonderen Vorzeichen:
Zum einen wirkten die Burg Singer mit schönen Liedern mit;
zum andern wurde die Feier vom Schaffhauser Fernsehen für eine spätere Ausstrahlung aufgezeichnet.
Am Wichtigsten aber: Der Gottesdienst wurde von der Kirche Burg auf den Rhyhof von Jürg und Susanne Vetterli in Rheinklingen verlegt. Damit konnte coronaform, aber ohne Zertifikatspflicht gefeiert werden. Dass ein Erntedank auf dem Bauernhof erfolgt, hat ja auch sonst durchaus Sinn.
Werner Käser
Eine grosse Schar von Gästen hatte sich in der schön geschmückten, gut durchlüfteten Scheune zum Gottesdienst eingefunden. Zu Beginn des Gottesdienstes war die Sonntagschule Rheinklingen mit dabei und machte sich dann als grosse Kinderschar auf den Weg zum nahegelegenen Rheinklinger Schulhäuschen für ihr eigenes Programm.
In ihrer Predigt knüpfte Pfarrerin Corinna Junger an Psalm 145 an, in welchem König David Gottes Güte preist: «Aller Augen warten auf Dich, und Du gibst ihnen Speise zur rechten Zeit». Dankbarkeit für alles Gute kam auch im Gemeindegesang und in den Liedvorträgen der Burg Singer trefflich zum Ausdruck.
Die Lieder wurden am Piano und mit der Orgel begleitet von Rahel Frei und Siegfried Zielke und am Cachon für den Rhythmus verantwortlich war Jannis Mosberger.
Die Kollekte wie auch der Verkauf von Gemüse nach dem Gottesdienst wurde für den Steiner Verein "Hilfe für Simbabwe" zusammengetragen. Aktuell wird das gesammelte Geld eingesetzt für den Ersatz eines über 30jährigen Röntgengerätes und für einen Kindergarten beim Spital.
Bei Most und Brot - eine liebgewordene Tradition in der Kirchgemeinde – klang der Sonntagmorgen gemeinsam aus.

Ausstrahlung im Schaffhauser Fernsehen am Sonntag 24. Oktober um 10 Uhr mit stündlicher Wiederholung bis 16 Uhr und auf » Youtube.
Erntedank 2021
01.10.2021
4 Bilder