Kampagne von Mission 21: Interkulturelles Lernen als Kirchgemeinde

Bild wird geladen...
Mit ihrer Kampagne lädt Mission 21 ein, partnerschaftlich voneinander zu lernen. Ein Kampagnenfilm, Gottesdienstmaterialien für Herbst und Advent und Materialien für Basare, Suppentage, Benefiz-Essen und Kerzenziehen und die Solidaritätsschokolade laden Kirchgemeinden ein, mitzumachen. Die OeME-Fachstelle regt zudem ein Sternsingen für Kinderprojekte in Afrika an.
Doris Brodbeck,
Die Kampagne 2021 von Mission 21 dauert vom 26. September bis 10. Dezember 2021 und fokussiert auf der Bildungsarbeit in Tansania und der Schweiz. Gemeinsam mit den tansanischen Partnerkirchen wird benachteiligten Kindern und Jugendlichen Zugang zu Bildung geöffnet. Jugendlichen in der Schweiz bietet Mission 21 Einblicke in globale Zusammenhänge und motiviert sie zu solidarischem Handeln. Wir beleuchten die Bedeutung von Bildung im Weltsüden wie auch in der Schweiz. Denn für friedliche, inklusive und gerechte Gesellschaften braucht es Bildung für alle sowie Begegnungen auf Augenhöhe.

Mit der Kampagne erhalten Schweizer Kirchgemeinden zahlreiche Möglichkeiten, sich gemeinsam mit uns zu engagieren. Machen Sie mit! » www.mission-21.org/kampagne

NEU gibt es auch zwei Möglichkeiten, eine einstündige Online-Einführung in die Kampagne und Aktionsmöglichkeiten zu erhalten! » Online-Workshop zur Kampagne

Die sympathisch verpackte Solidaritätsschokolade kann zu 20 Exemplaren bestellt werden als Geschenk oder zum Verkauf. » www.mission-21.org/schokolade

» Download und online-Shop für Materialien