Kirchenentwicklung: Angebot Farbenspiel und Influencerin

Bild wird geladen...
Thom Nohl, Kirchenenetwicklung (Foto: Doris Brodbeck)
In Zusammenarbeit mit weiteren Arbeitsbereichen der Evangelisch-reformierten Kirche lädt die Fachstelle für Kirchenentwicklung zu zwei Projekten ein: «farbenspiel.family» und «Influencer*in für deine Kirchgemeinde».
Rundschreiben R,
Farbenspiel.family für junge Familien
Das Projekt «farbenspiel.family» ist eine praktische Möglichkeit, jungen Familien den Kontakt zur Kirche zu ermöglichen. In thematischen, sehr ansprechenden und kindergerechten Heften und auf der Homepage www.farbenspiel.family.ch werden alltägliche Fragen und Themen rund um den Familienalltag spannend, bunt, abwechslungsreich und gluschtig angeregt. Um den Kontakt zu jungen Familien herzustellen und zu halten, kann bei der Geburt ihres Kindes eine passende Geschenkbox mit einem Heft und einem Nuscheli und über die folgenden vier Jahre verteilt die weiteren Hefte abgegeben werden. Kostenpunkt pro Familie ca. 40.- über vier Jahre verteilt.
Die Geschenkboxen und Hefte können über das Sekretariat (dieses gleich mit dem Kontaktangaben von Jeannine verlinken) der Kantonalkirche bestellt werden. Weitere Infos unter: » https://www.ref-sh.ch/kirchenentwicklung_aktuell

Influencer*in für deine Kirchgemeinde gesucht
Mit dem Projekt «Influencer*in für deine Kirchgemeinde» erhalten Jugendliche die Möglichkeit, das kirchliche Leben in ihrer Kirchgemeinde aus ihrer Sicht zu kommunizieren. Dabei posten jeweils ein/e Jugendliche/r pro Kirchgemeinde oder zu zweit als Team, mittels Bilder, Stories, Filmen usw. ihre Erlebnisse auf Instagram. Eingeführt, geschult und begleitet werden sie von der erfahrenen Fachfrau Michèle Geissbühler. Monatlich findet ein Online-Austausch unter allen teilnehmenden Jugendlichen und Frau Geissbühler statt. Sie ist ebenfalls Ansprechperson für Kirchgemeinden, wenn diese Fragen zu den Inhalten und den Posts haben. Als Dankeschön erhalten die Jugendlichen eine Wertschätzung in der Höhe von 500.-/ Jahr (400.- aus dem Jugendfonds und 100.- von der jeweiligen Kirchgemeinde). Die Jugendverantwortlichen der Kirchgemeinden, Pfarrpersonen, Sozialdiakonie, Katechetik werden gebeten, die Jugendlichen in ihrer Kirchgemeinde darauf aufmerksam zu machen oder potenzielle Jugendliche direkt darauf anzusprechen. Flyer für das Projekt werden an dem Pfarrkonvent abgegeben oder können bei der Kirchenentwicklung (hier meine Kontaktdaten verlinken) bezogen werden. Das Kickoff-Treffen findet per Zoom am 1. September 2021 von 19.00 bis 20.00 Uhr statt.
Anmeldung unter: » www.ref-sh.ch/influ
Weitere Infos unter: » www.ref-sh.ch/kirchenentwicklung_aktuell
Kontakt: Thomas Nohl, Fachstelle Kirchenentwicklung