Entdeckungen im Museum Schleitheimertal

Bild wird geladen...
Pfarrer Andreas Werder: Gedanke am Wuchenend, Museum Schleitheimertal
Im Monat Februar ist der «Gedanke am Wuchenend» an vier Wochenenden zu Gast im Museum Schleitheimertal, wo es Schätze zu entdecken gibt. Als erstes schaute sich Andreas Werder, Pfarrer in Dorf ZH im Museum um. Er wohnt mit seiner Frau im Pfarrhaus in Opfertshofen. Ihn interessierte das alte Uhrwerk aus dem Schleitheimer Kirchturm.
Doris Brodbeck,
Im Monat Februar ist der «Gedanke am Wuchenend» an vier Wochenenden zu Gast im Museum Schleitheimertal, wo es Schätze zu entdecken gibt. Als erstes schaute sich Pfarrer Andreas Werder, aus Opfertshofen im Museum um. Er ist Pfarrer in Dorf ZH und interessierte sich für das alte Uhrwerk aus dem Schleitheimer Kirchturm. Dann widmete sich der christkatholische Pfarrer Klaus Gross aus Schaffhausen, wohnhaft in Lauchringen, dem Begginger Liederbuch von 1818 und hat darin das Lied «Grosser Gott» entdeckt, das dort erstmals in der Schweiz vorkommt. Die Theologin Doris Brodbeck wohnt direkt im Pfarrhaus neben dem Museum Schleitheimertal und widmet sich dieses Wochenende dem weltbekannten Schleitheimer Bekenntnis, das im Schleitheimer Täuferzimmer aufbewahrt wird. Und schliesslich hat auch Pfarrer vor Joachim Finger aus Beringen noch nicht ausgelernt und stellt nächstes Wochenende eine Wanne vor, die nicht zum Baden diente, aber für die Bauern früher wichtig war. Diese Beiträge werden ab Samstag 18.55 Uhr stündlich wiederholt im » Schaffhauser Fernsehen bis Montagnachmittag. Sie finden sie aber auch im Internet, im » Youtube-Kanal "Gedanke am Wuchenend" oder auf der Homepage » www.schaffhauserkirchen.ch

Seit November 2020 werden diese 3 Minuten dauernden Beiträge von den drei Schaffhauser Landeskirchen an wechselnden Orten in der Region fürs Schaffhauser Fernsehen und fürs Internet aufgezeichnet. Die Koordination hat Doris Brodbeck, Kommunikationsbeauftragte der Evangelisch-reformierten Kirche. Es beteiligen sich rund 20 Pfarrerinnen und Pfarrer aus der Region, die abwechselnd neue Orte aufsuchen und ihre Gedanken mit professioneller Unterstützung auf Video aufzeichnen.