TheoTrail beim Konftag am 19. September

Bild wird geladen...
Bei einer spielerisch-theologischen Schnitzeljagd durch die Altstadt über Gott und die Welt diskutieren und den eigenen Überzeugungen auf den Grund gehen: das konnten fast 80 Konfirmandinnen und Konfirmanden beim kantonalen Konftag in Schaffhausen am 19. September auf dem neu eröffneten TheoTrail. Mit einer Handy-App entdeckten sie spannende Orte, lösten Rätsel und erhielten Diskussionsstoff für unterwegs.
Stefan Leistner Baumgardt,
Wieviel Privatvermögen haben Schweizerinnen und Schweizer durchschnittlich
pro Person? Mit einer guten Schätzung konnten die Jugendlichen auf dem TheoTrail beim Haus zum Geldmangel Punkte sammeln und im Anschluss daran die Frage diskutieren „Wäre ich religiöser, wenn ich arm wäre?“.

Die insgesamt 16 Untergruppen starteten mit zeitlichem Abstand an den drei Einstiegspunkten des TheoTrails. Um von einem zum anderen Posten zu gelangen, mussten sie dem Richtungspfeil durch die verwinkelten Gassen der Altstadt folgen. Nicht jeder Weg führte dabei sofort zum Ziel und der versteckte Safe wurde nicht von allen gefunden. Doch immer blieb genug Zeit, um den eigenen Überzeugungen auf den Grund zu gehen. Finde ich es richtig, wenn sich Kirchen in die Politik einmischen? Wäre Jesus heute Veganer? Glaube ich an ein Schicksal? Prägt mein Glaube mein Shoppingverhalten?

Insgesamt ist der TheoTrail bei den Jugendlichen gut angekommen. "Einfach fantastisch" und "Es ist super spannend" sind nur zwei von mehrern Kommentaren im Anschluss. Wer den TheoTrail nun selber erleben möchte, kann dies jederzeit kostenlos und ohne Voranmeldung mit der Handy-App „» Actionbound“ machen. Der direkte Zugang zum Trail findet sich auf der Website » TheoTrail Schaffhausen

Den TheoTrail gibt es bereits in fünf Schweizer Städten. Er ermöglicht es jungen Erwachsenen, Konf- und Schulklassen, Jugendgruppen und anderen Interessierten, mit viel Spass und einer Prise Abenteuer gemeinsam den Zugang zu theologischen Fragen zu entdecken. Er ist Teil einer Initiative zur Nachwuchsförderung, die von den reformierten Landeskirchen der Deutschschweiz und den Theologischen Fakultäten Basel, Bern und Zürich getragen wird. Ziel der Initiative ist es, mehr junge Menschen für Theologie zu begeistern.

Weitere Informationen: » www.theotrail.ch
TheoTrail
19.09.2020
5 Bilder