Gottesdienst "Rogate" 17. Mai 2020

Bild wird geladen...
Rogate! Betet! - Im Gottesdienst geht es um das Gebet, das Jesus uns beigebracht hat: Das Unser-Vater.
Stefan Leistner Baumgardt,
Für den Online-Gottesdienst bitte das Video unten starten.



Für ein grösseres Bild können Sie den "Bild-im-Bild"-Modus auswählen oder auf "Vollbild" umstellen - siehe Bild oben links.

Min. 00:00 - 02:27 Glocken, Orgelvorspiel, Begrüssung
Min. 02:28 - 04:45 Psalm 95
Min. 04:45 - 07:22 Lied "Gott ist gegenwärtig"
Min. 07:23 - 20:35 Erzählung zum "Unser Vater" (Matthäus 6, 5-13)
Min. 20:35 - 26:39 Predigt
Min. 26:40 - 32:22 Lied "Vater unser im Himmelreich"
Min. 32:22 - 33:00 Segen
Min. 33:01 - 35:32 Hinweise und Schlussmusik

E-Piano: Pia Fuchs
Liturgie und Predigt: Stefan Leistner Baumgardt
Mitwirkung: Anne-Sophie
Luftaufnahme: Janne und Thomas Delboi

Idee, Technik und Aufnahme: Stefan Leistner Baumgardt

Kommentare:

19.05.2020 22.06 Els Kazadi-Gysel, Kinshasa
Vielen Dank, Herr Leistner, für diesen schönen, besinnlichen Rogate-Gottesdienst! Ich habe ihn eben hier in Kinshasa angeschaut und miterlebt, und er hat mir gut getan. Die herrliche Luftaufnahme der Kirche in der "Haamet" ist für mich schon ein besonderes Erlebnis. Und das Thema BETEN ist für mich, wie für alle Christen, von grosser Bedeutung. Ja, WIE sollen wir beten? Sie haben es verstenden, dies uns mit dem UNSER VATER in den zwei Bögen ganz plastisch und einfach zu zeigen. In meinen täglichen Stillezeiten schliesse ich oft mit dem Unser Vater. Was mir hier im Kongo, inmitten der schwierigen wirtschaftlich-sozialen Situation am meisten am Herzen liegt, ist die Bitte: "DEIN REICH KOMME", denn ich möchte ja so gern, dass Gott so schnell wie möglich eingreift und die Sache ändert. Mit Ihrer Auslegung habe ich wieder verstanden, dass die andere Bitte "DEIN WILLE GESCHEHE", unsere Ideen zurücksetzt und IHM voll das Vertrauen für die Gegenwart und die Zukunft der ganzen Schöpfung gibt. Nicht mein, sondern DEIN Wille geschehe!
Die Predigt, mit Einfachheit und Klarheit vorgetragen, wurde sehr schön umrahmt mit der Einstimmung von Ps. 95 und gut passenden Liedern und Musik. Allen Teilnehmenden ein herzliches "DANKE SCHÖN!
17.05.2020 19.45 Eva und Emil Gysel
Danke, Stefan, für deinen Gottesdienst von heute. Wir haben gern zugehört und zugeschaut. Auch wenn wir das "Unser Vater" schon lange kennen, haben wir wieder Neues darüber erfahren. Es gefiel mir, wie du die einzelnen Teile sorgfältig hingelegt und ausgetauscht hast. Wir versuchen jeweils, die Lieder mitzusingen - etwas öde, im Vergleich zum gemeinsamen Singen im Gottesdienst. Wir hoffen sehr, dass wir vom 8. Juni an wieder richtig zusammenkommen dürfen. Eine gute gefreute Woche wünschen dir