Corona-Gebetslied von Schaffhauser Pfarrer

Bild wird geladen...
Alexandra Forster: Singer-Songwriterin aus Konstanz
Aus einem Gebet für die Kirchgemeinde ist ein Song entstanden. Die Singer-Songwriterin Alexandra Forster aus Konstanz hat ausgehend von dem Gebetstext des Klettgauer Pfarrers Martin Breitenfeldt ein Lied entwickelt und eingesungen. Sie wird am Bodensee-Kirchentag in Schaffhausen im September zu Gast sein - hoffentlich.
Doris Brodbeck,
Stärke, was zusammenhält – Gebetslied in Zeiten des Virus

Anfangs wollte Martin Breitenfeldt, reformierter Pfarrer im Klettgau, ein Gebet für die Gemeinde schreiben. Die Singer-Songwriterin Alexandra Forster aus Konstanz hat daraus mit einem Arrangeur und Gitarristen aus Perth, Australien, Charles Hörnemann, ein Lied gemacht, das sie bis Ende Mai 2020 auf Youtube frei zur Verfügung stellt. Es darf also geteilt werden!

Persönlich kennengelernt haben sich Martin Breitenfeldt und die Konstanzer Kirchenmusikerin noch nicht. Alexandra Forster wird aber am Bodensee-Kirchentag am 19./20. September in Schaffhausen auftreten, den Martin Breitenfeldt als Co-Geschäftsführer organisiert. «Ihr gefiel der Text, der sich aus einem für die Gemeinde formulierten Gebet entwickelt hat. Der Song will Menschen in dieser schwierigen Zeit ermutigen», sagt Martin Breitenfeldt.


Die Sängerin Alexandra Forster ist auch Schöpferin einer der vier Hymnen zum » Bodensee-Kirchentag 2020

Der Bodensee-Kirchentag Song "Du bist Hoffnung" stammt ebenfalls von Alexandra Forster:
» Youtube-Premiere "Du bist Hoffnung"