Neuer Beauftragter in Palliative Care

Bild wird geladen...
Der Kirchenrat hat Pfarrer Beat Frefel für die Stelle der Seelsorge, Bildungs- und Informationsarbeit in Palliative Care gewählt.
Adriana Schneider,
Der Kirchenrat besetzt die Stelle der «Seelsorge, Bildungs- und Informationsarbeit in Palliative Care» mit Pfarrer Beat Frefel aus Buchberg. Er tritt die Nachfolge von Pfarrer Wolfram Kötter an.
Beat Frefel wird mit Stellenbeginn vom 1. Oktober im Schaffhauser Hospiz Schönbühl als Seelsorger tätig sein. Die Kantonalkirche hat für den Bereich «Palliative Care» 20 Stellenprozente gesprochen, welche Bildungs- und Kommunikationsarbeit zu «Palliative Care» sowie die Seelsorge im Hospiz Schönbühl umfassen.
Das Hospiz im Alterszentrum Schönbühl eröffnet am 1. Oktober mit zwei Betten in einem separaten Trakt, der eigens dafür umgebaut und eingerichtet wurde. Das Hospiz versteht sich nicht als Station des Alterszentrums, sondern wird wird von einem eigenen Pflegefachteam mit spezifischen Zusatzausbildungen in der Palliative Care, Ärzten und anderen Berufsgruppen geleitet.