«Ja, mit Gottes Hilfe»

Bild wird geladen...
Am Sonntag, 26. August, fand in der Kirche Burg in Stein am Rhein die Inpflichtnahme der Kirchgemeindepräsidien in einem feierlichen Gottesdienst statt.
Adriana Schneider,
«Ja, mit Gottes Hilfe». Mit diesen Worten verpflichteten sich die Präsidentinnen und Präsidenten der Kirchenstände der Schaffhauser Kantonalkirche dazu, sich während ihrer Wahlperiode nach bestem Wissen und Gewissen für ihr Amt einzusetzen. Sie leisteten diesen Eid im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der Kirche Burg in Stein am Rhein, geleitet von Gemeindepfarrer Beat Junger-Goehrke, flankiert von den Mitgliedern des Kirchenrats.
Der Gottesdienst mit Lesungen aus den Psalmen 33 und 104 war ganz auf die vertrauensvolle und freudige Hingabe im Dienst Gottes ausgerichtet. Die Basis für die Predigt von Beat Junger-Goehrke bildete das Lied Nr. 564 aus dem evangelisch-reformierten Gesangsbuch: «Aus meines Herzens Grunde sag ich dir Lob und Dank».
Vor dem Akt der Inpflichtnahme ermutigte Kirchenratspräsident Wolfram Kötter die Präsidentinnen und Präsidenten der Kirchenstände dazu, ihr Amt nach dem Motto der Kantonalkirche - Gott feiern und den Menschen helfen - auszurichten. Dann erfolgte die eigentliche Inpflichtnahme, zu der die Mitglieder der Präsidien zusammen mit den Mitglieder des Kirchenrats in einen Kreis traten.
Zum Abschluss bat Beat Junger-Goehrke um den Segen Gottes für die Amtsträgerinnern und Amtsträger der Schaffhauser Kantonalkirche.
Inpflichtnahme Kirchgemeindepräsidien
26.08.2019
4 Bilder