Als König begrüsst ...

Bild wird geladen...
"Achtung, Aufnahme läuft" - neun Jugendliche aus Trasadingen, Osterfingen und Wilchingen haben an zwei Abenden einen Stop-Motion-Clip zu Jesu Geburt gedreht.
Stefan Leistner Baumgardt,
Nachdem die Kulissen fertiggestellt und die Rollen aufgeteilt waren, hiess es eine ruhige Hand zu bewahren. Stop-Motion bedeutet nämlich, mit viel Geduld die einzelnen Figuren ein kleines Stück zu bewegen, ein Foto zu machen und das ganze viele Dutzend Male zu wiederholen. Pro Sekunde wurden acht Bilder "geschossen" - alles in allem kamen so über 1000 Fotos zusammen.

Bis zum fertigen Film war dann noch einiges zu tun: Nicht gelungene Szenen aussortieren, Texte aufsprechen, Hintergrundmusik und -geräusche suchen und alles zusammenfügen.

Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen und Spass hat es auch noch gemacht.