70 Jahre UNO-Menschenrechte

Bild wird geladen...
Standaktion Schaffhauser Menschenrechtstage
Am 10. Dezember jährt sich das Inkrafttreten der UNO Menschenrechtskonvention. In Schaffhausen Anlass, für eine Standaktion auf dem Fronwagplatz, einen Gottesdienst im St. Johann und eine Bildervernissage sowie ein Podium in der Rathauslaube am Montag 10. Dezember um 18.30 Uhr.
Doris Brodbeck,
Auch KonfirmandInnen halfen beim Sammeln der Unterschriften für die Petition von ACAT, die verlangt, dass in Schweizer Gefängnissen die Bedürfnisse von Kindern auf ein Zusammensein mit ihren Eltern gewährt bleiben, auch wenn diese für eine Strafe in Haft sind.
» Illustration der Kampagne von ACAT Kinder von Inhaftierten in der Schweiz
» Petition von ACAT

Dazu wurde der Briefmarathon von Amnesty International rege genutzt, um für fünf Menschenrechtskämpferinnen faire Verfahren zu verlangen. » https://www.amnesty.ch/de

» Bericht von Teletop zur Standaktion
8.12.2018 Radio Munot News zur Standaktion der Schaffhauser Menschenrechtstage:

25.11.2018 Interview im kirchlichen Magazin «Unterwegs» bei Radio Munot mit Anna Biermann, Präsidentin der Schaffhauser Menschenrechtstage:


» Webbericht zum Menschenrechts-Gottesdienst im St. Johann
Menschenrechtstag 2018
08.12.2018
4 Bilder