Dienstjubiläen 2 x 25 Jahre, 1 x 20 Jahre und 4 x 10 Jahre

Bild wird geladen...
Joachim Finger und Matthias Eichrodt: im Garten des Altersheims am Kirchhofplatz
Im August feiern Joachim Finger (Beringen) und Matthias Eichrodt (St. Johann-Münster) ihr 25 Jahr-Dienstjubiläum im Pfarramt. Seit 20 Jahren gibt die Katechetin Conny Gfeller (Schaffhausen) Unterricht und seit 10 Jahren im Dienst der Evangelisch-reformierten Kirche im Kanton Schaffhausen sind Pfarrer Matthias Küng (Thayngen-Opfertshofen), Pfarrer Urs Wegmüller (Ramsen-Buch) und Monika Nägeli an der Fachstelle Katechetik. Anfang Dezember darf dann auch Pfarrer Heinz Dutler (Schleitheim) auf 10 Jahre Tätigkeit im Kanton Schaffhausen zurückblicken. Allen sei herzlich gedankt für ihren Einsatz.
Doris Brodbeck,
Pfarrer und Co-Dekan Joachim Finger in Beringen ist zudem Islambeauftragter und ist in der Notfallseelsorge tätig. Ihm ist es wichtig, als Pfarrer im Dorf dazu zu gehören. Er leistet Einsätze in der Feuerwehr und im Samariterverein. Sein Steckenpferd ist sein Angebot einer Bibelwerkstatt zum Alten Testament.

Kirchenrat Matthias Eichrodt ist seit 25 Jahren Pfarrer am Schaffhauser Münster, das jetzt zur Kirchgemeinde St. Johann-Münster zusammengeschlossen ist. Er setzt sich dafür ein, den Kirchenraum des Münsters für besondere Gottesdienste zu öffnen. Er feiert aber auch gerne an besonderen Orten wie in der Rhybadi oder kürzlich in der Public Viewing Arena im Mosergarten.

Conny Gfeller hat vor zwanzig Jahren in den Kirchgemeinden Steig und Zwingli als Katechetin mit dem Unterricht begonnen und ist heute mit 11 meist grossen Klassen in fünf Kirchgemeinden tätig: in Schaffhausen Steig, Buchthalen, Herblingen, Lohn-Stetten-Büttenhardt und Merishausen-Bargen. Unterrichten ist für sie abwechslungsreich, denn jede Klasse ist anders. Besonders schätzt sie die Religionsnachmittage, an denen sie die Klassen während drei Lektionen alle drei Wochen unterrichten kann und Zeit hat, sich mit den Kindern in Themen zu vertiefen.

Seit 10 Jahren ist Pfarrer Matthias Küng in der Kirchgemeinde Thayngen-Opfertshofen tätig, die sich Anfang 2017 aus den Kirchgemeinden Thayngen-Barzheim und Opfertshofen-Bibern-Hofen-Altdorf zusammengeschlossen hat. Ihm ist die Begleitung und Förderung von freiwilligen Mitarbeitenden wichtig.

Pfarrer Urs Wegmüller ist seit 10 Jahren in der Kirchgemeinde Ramsen tätig und betreut seit 3 Jahren auch die Kirchgemeinde Buch im Rahmen einer Pastorationsgemeinschaft. Ihm ist es wichtig, miteinander im christlichen Glauben unterwegs zu sein und Hoffnungszeichen zu setzen. Er entwickelte Gospel-Gottesdienste mit einem Projektchor, gestaltet Gottesdienste mit Bibliolog, in denen man sich beteiligen kann, macht die lokale Kirchengeschichte für das Gemeindeleben fruchtbar und rief den «Treffpunkt Kirchgemeindehaus» als Begegnungsort ins Leben.

Im August vor 10 Jahren trat Monika Nägeli aus Herblingen mit Wohnsitz in Stammheim die Fachstelle Katechetik an und betreut die Katechetinnen im Kanton Schaffhausen für die 3. und 4. Klasse. Sie hatte sich zur Musiklehrerin, dann zur Katechetin und in einem Nachdiplomstudium als Unterrichtsexpertin und Praxiscoach ausbilden lassen.

Anfang Dezember 2018 kann auch Pfarrer Heinz Dutler gratuliert werden, der seit 10 Jahren die Kirchgemeinde Schleitheim betreut und dazu eine Pfarrvertretung in der Pastorationsgemeinschaft Hallau-Oberhallau wahrnimmt. Ihm ist das Leben auf dem Lande wichtig, die Seelsorge und dass man einander kennt.