Schöner kann es nur noch im Paradies sein!

Doris Brodbeck,
Ensemble Lamaraviglia: Psalmen —  Münster 17.9.2017<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3951</div><div class='bid' style='display:none;'>40631</div><div class='usr' style='display:none;'>330</div>

Ensemble Lamaraviglia: Psalmen: Münster 17.9.2017

Jetzt ist Ute Nürnbergs Vortrag hier herunterladbar! - Dass die Kirchenmusik die Herzen heute wie schon damals zu berühren vermag, bewies das Konzert des Ensembles Lamaraviglia mit acapella vorgetragenen Psalmenvertonungen in verschiedenen Sprachen aus der Tradition des Genfer Psalters. Die Hymnologin Ute Nürnberg bot eine wertvolle Einführung zur Gestalt dieser Musik.
Die sorgfältig, einstimmig wie mehrstimmig vorgetragenen Psalmen - mit überraschender Melodieführung im Tenor und abwechslungsreicher Gestaltung - berührte das rege erschienene Publikum. "Schöner könne es nur im Paradies sein", äusserte ein begeisterter Besucher. Das Konzert war wirklich "De Tout mon Coeur" - aus ganzem Herzen und berührte auch die Herzen.

Der Text der Einführung von Ute Nürnberg wird demnächst hier zu finden sein.
Newsletter für kirchenmusikalische Anlässe der Evangelisch-Reformierten Kirche: Newsletter Kirchenmusik (Dem Link folgen und sich rechts oben eintragen)

Autor: Doris Brodbeck     Bereitgestellt: 27.09.2017    
aktualisiert mit kirchenweb.ch         213.144.137.52