Flüchtlingstag: Kollekte für HEKS Neue Gärten Schaffhausen

Doris Brodbeck,
Gewächshaus —  HEKS Garten Niklausen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4066</div><div class='bid' style='display:none;'>38769</div><div class='usr' style='display:none;'>330</div>

Im HEKS Garten in Schaffhausen wird fleissig gewässert und gejätet. Die Kirchgemeinden unterstützen das HEKS-Projekt und ermöglichen damit rund 15 Migrantinnen und ihren Kindern ein erfüllendes Zusammensein bei der Gartenarbeit.
Trotz heissen Temperaturen wird im Garten fleissig gearbeitet, wie die Bilder zeigen. Die HEKS-Projektleiterin Monika Wirz nimmt gerne noch weitere Migrantinnen im Garten auf.

Am Flüchtlingssonntag 18. Juni 2017 sammeln die reformierten Kirchgemeinden die Gottesdienst-Kollekte für den HEKS Garten im Niklausen-Quartier in Schaffhausen. Siehe Plakat unten.
Autor: Doris Brodbeck     Bereitgestellt: 15.06.2017    
aktualisiert mit kirchenweb.ch         213.144.137.52