Stadtführungen

Martin Harzenmoser mit "Hofmeisterli"<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2907</div><div class='bid' style='display:none;'>35598</div><div class='usr' style='display:none;'>330</div>

Martin Harzenmoser mit "Hofmeisterli"

Die beliebten Führungen mit Martin Harzenmoser (alias Reformations-Zeitzeuge Hans Stockar) können auch 2018 weiterhin gebucht werden. Ausserdem kann er die Führung auch als Bilder-Vortrag anbieten!
Wurden die Schaffhauser nur auf Druck von Zürich reformiert? Was hat dazu geführt, dass der populäre Schaffhauser Reformator Sebastian Hofmeister „in die Wüste“ geschickt wurde? Und welche Rolle spielten die Schaffhauser Rebleute?
Die historische Figur Hans Stockar hat die Ereignisse dieser bewegten Zeit in seinem Tagebuch festgehalten und führt auf dem interessanten Rundgang zu verschiedenen Orten, die mit der Reformation in Schaffhausen in Verbindung stehen.
Unterwegs stattet man auch dem alten Schaffhauser Klosterkeller einen Besuch ab, probiert einen guten Schluck Wein, erfährt, was es mit der Froschauer-Wurst auf sich hat und kostet von den neu entdeckten „Hofmeisterli“.

Weitere Auskünfte sind erhältlich bei:
Martin Harzenmoser alias Hans Stockar —  Reformationsstadt-Führung
Martin Harzenmoser
Lächenstrasse 18
8247 Flurlingen

052 624 02 16
Autor: Doris Brodbeck     Bereitgestellt: 29.09.2016    
aktualisiert mit kirchenweb.ch         213.144.137.52   54.198.86.28