Beggingen

Liebe Beggingerinnen und Begginger,

bei Kindern ist über lange Zeit die Schatzsuche ein beliebtes Spiel. Da werden Aufgaben gelöst, es wird gerannt, gesucht, geforscht, alles um etwas zu finden von dem es heisst: „Das ist ein Schatz!“ Selbst Erwachsene finden gelegentlich an diesem Spiel gefallen oder betreiben es ganz ernsthaft in der Hoffnung einen alten Schatz zu finden. Hat man ihn dann gefunden, wird er begutachtet und oft schnell wieder vergessen. Anderes wird wichtiger.
Warum schreibe ich Ihnen das? Ganz einfach, wenn ich mit Gästen in unserem Ort spreche, dann werde ich ganz häufig auf die Sonntagschule angesprochen. Da kommen Äusserungen wie: „Das ist ja so schön, dass es hier noch die Sonntagschule gibt! Ihr habt da einen grossen Schatz, davon können wir nur träumen“ oder: „Ach so etwas würden wir uns für unsere Kinder auch wünschen!“.
Im Stillen frage ich mich dann gelegentlich: „Wissen die Beggginger eigentlich auch, dass wir da einen grossen Schatz haben? Ein Angebot, um dass uns viele beneiden?“ – „Wie gehen wir mit diesem Schatz um?“ Seit 1 Jahr suchen wir dringend Hilfe für die Sonntagschulleitung, leider bislang erfolglos. Ist da wirklich niemand zwischen 18 und 88 Jahren der /die Freude an der Sonntagschularbeit hätte? Wir haben solch einen Schatz noch nicht gefunden und suchen weiter. Doch was wird eher kommen? Einen Schatz finden oder einen verlieren? Suchen Sie doch bitte mit. Diese Schatzsuche ist nicht einfach ein Spiel, sondern ein Stück Lebensqualität in unserem Ort. Wenn Sonntagschule mehr als eine Erinnerung sein soll, dann sind wir dringend auf Unterstützung angewiesen. Interessenten können sich gern im Pfarrhaus oder bei Monika Wanner melden.

Einen schönen Sommer
wünscht Pfarrer Rainer Huber


Wie weiter im Pfarramt?
Bis zum Stellenantritt einer neuen Pfarrperson wird Pfarrerin Daniela Scherello die (Teil-) Vertretung in Beggingen übernehmen. Daniela Scherello wohnt mit ihrer Familie im nahen Hallau. Pfarrerin Karin Baumgartner (Siblingen) übernimmt die Konfirmand*innen bis zur Konfirmation und die Jugendgottesdienste. Im Hintergrund laufen die Vorbereitungen für eine Neubesetzung der Pfarrstelle.
Da wir eine Pastorationsgemeinschaft mit Siblingen haben (zu deutsch: Wir teilen uns die Pfarrstelle), ist
1. Siblingen am Pfarrwahlprozess beteiligt
2. können wir zusammen eine 75% Anstellung ausschreiben.
Das ist gut, bedarf aber auch genauer Abstimmungen untereinander. Im Frühjahr 2018 wurde bereits vorausschauend eine Pfarrwahlkommission mit je 4 Personen aus Siblingen und Beggingen gebildet. Diese hat eine gemeinsame Stellenausschreibung formuliert. Alle eingehenden Bewerbungen werden gemeinsam geprüft. Sobald es nennenswerte Neuigkeiten gibt, werden wir informieren.

Gemeindeaktivitäten

Gemeindeadvent
Am Freitag, den 14. Dezember lädt die Kirchgemeinde Beggingen zum Gemeindeadvent ein. In Anlehnung an den "Santa-Lucia"-Brauch der Evangelischen Kirchen in Schweden und Norwegen präsentieren Hieronymus Schädler (Flöte) und Pia Fuchs (Klavier und Orgel) adventliche Musik zum Thema "Licht". Im Anschluss an das Konzert werden in der Kirche Kuchen, Guetzli, Café... zum gemütlichen Beisammensein angeboten. Herzliche Einladung!
Eintritt frei (Kollekte)

Sonntagschule

nächste Termine der Sonntagsschule

Werden nach Vereinbarung bekannt gegeben.

Mitarbeiter/in für Sonntagschule gesucht
1x im Monat mit Kindern Zeit gestalten (Mittwoch 14 Uhr – ca. 16 Uhr) und 1x im Monat mit einem kreativen Team die Sonntagschule vorbereiten – wäre das nicht eine spannende Herausforderung? Nach einer langen und schönen Sonntagschulzeit gab Marianne Sauter ihr Amt ab und Arnhild Huber ist ins Bernbiet gezügelt. Nun suchen wir jemanden, der / die künftig das Sonntagschulteam verstärkt, damit das Angebot erhalten bleiben kann! Interessenten können sich gern beim Kirchenstand, der Pfarrerin oder im Sonntagschulteam (zurzeit: Monika Wanner) melden und genaueres besprechen.

Allgemeine Informationen

Gottesdienste
Sie finden in der Regel sonntags um 9.45 Uhr statt. Einmal monatlich abends um 20.15 Uhr.
Das Zusammenläuten der Glocken beginnt eine Viertelstunde vor dem Gottesdienst.
Eine halbe Stunde vor dem Zusammenläuten wird mit der grossen Glocke ein fünfminütiges Zeichen geläutet.

Jugend-Gottesdienste
Im Anschluss an den Morgen-Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Kirche für die SchülerInnen der 6. bis zur 8. Klasse.

Sonntagschule
Monatlich im Blockunterricht für die 1.- und 2.-Klässler. Programm nach Ansage.

Informationen
Da die Anfangszeiten der Gottesdienste nicht verbindlich sind, beachten Sie bitte den Kirchenzettel in der Samstagsausgabe des „Schleitheimer Boten“, wo auch sämtliche übrigen Veranstaltungen publiziert werden.

Alle wichtigen Aktivitäten unserer Kirchgemeinde erfahren Sie auch aus dem kantonalen Kirchenboten, der Ihnen jährlich elf
Mal zugestellt wird, sowie aus dem vierteljährlich erscheinenden „Gemeindebrief Beggingen“.

Unterricht
Der kirchliche Unterricht wird in drei Stufen unterrichtet.
Auf der Unterstufe der 3. Klass-Unterricht durch die Katechetin mit Einführung in das kirchliche Leben, Taufe, Abendmahl und Gebet.
In der Mittelstufe der 5. Klass-Unterricht durch den Pfarrer.
Und auf der Oberstufe das Jahr vor der Konfirmation der Konfirmanden-Unterricht durch den Pfarrer.

Pfarrer und Kirchenstand
Aufgrund der Bevölkerungszahl der reformierten Gemeinde Beggingen ist der Pfarrer im Teilzeitpensum von 60% angestellt.

Wichtige Anlässe
Wichtige traditionelle Anlässe für Jung und Alt mit Gottesdiensten und Fest sind der Bazar im März in der Turnhalle, der Zelgli-Gottesdienst an Auffahrt auf dem Randen und das Erntedankfest „uf Muure“ am Bettag.

SeniorInnen
Durch den Winter finden für die älteren Mitglieder unserer Kirchgemeinde Altersnachmittage statt. Im Frühjahr und im Herbst machen wir jeweils einen Ausflug. Am ersten Montag im Monat gibt es einen Mittagstisch im Restaurant Sonne.

Evangelische Frauenhilfe
Im Zusammenhang mit der Evangelischen Frauenhilfe Schleitheim organisieren wir jeweils Anlässe mit frauenspezifischen Themen.

Advent
In der Adventszeit finden zahlreiche Adventsveranstaltungen statt wie etwa die Altersweihnachten, Frauenadvent, Schulweihnachten, Sonntagschulweihnacht, Christnachtfeier, etc.

Adressen

Pfarramt

Vakanzvertretung:

Daniela Scherello
(Amtswochen/Gottesdienstorganisation/Verwaltung)
076 215 18 08

Karin Baumgartner
(Konfirmandenarbeit und Jugendgottesdienst)
052 625 41 75


Kirchenstand

Thomas Schudel-Schlatter, Präsident
Bückli 12
052 680 21 45

Yvonne Vogelsanger, Kirchpflegerin
Wannenhof
8228 Beggingen
079 686 75 19

Margrit Adjetey
Rebhalde 2
8228 Beggingen
052 680 15 88

Othmar Greutmann
Aagewis 7
8228 Beggingen


Mesmer

Alfred Wanner
Randenstrasse 1
8228 Beggingen
Tel.: 052 680 17 88
e-mail: alfred.wanner@bluewin.ch

Mesmer Stellvertretung

Silvia Van der Waerden
8228 Beggingen
Bohlgass 7
052 624 06 91


Organistin

Ruth Vogelsanger-Ehrat
Am Rank 134, 8228 Beggingen
052 680 18 52


Katechetin

Doris Bollinger
Gass 6
8226 Schleitheim
doris.bollinger@ref-sh.ch
052 680 23 16
079 544 74 87


Sonntagschul-Team

Monika Wanner-Luck
Oberdorf 107, 8228 Beggingen
052 682 01 14