Frühling Gächlingen
Alphorn, Geigen, Orgel und eine bitterböse Geschichte
Liebe Leserinnen und Leser

Herbstlaub am Baum und die Frühlingsblüten am Strauch habe ich gestern angetroffen: gleichzeitig, wie das Foto zeigt. Absterben und Auferstehen kann so nahe sein, so nahe wie Karfreitag und Ostern. Spannende Veranstaltungen in und um die Gächlinger Kirche finden Sie unten.

Der Tod und die Auferstehung von Jesus Christus stehen im Zentrum des christlichen Glaubens. Ohne dieses Geschehen gäbe es kein Christentum. Deshalb erinnern wir uns jedes Jahr an die Ereignisse, die vor gut 2000 Jahren in Jerusalem passiert sind, erzählen die Geschichten und feiern das Abendmahl.

Mit diesen Einladungen wünschen wir Ihnen allen, dass Sie von Karfreitag und Ostern nicht unberührt bleiben.

Werner und Marianne Näf
Pfarramt Gächlingen
Katzen und Karfreitag
Das ist eine bitterböse Geschichte, die mit den Katzen. Am Karfreitag stehen weiter zwei Wörter mit vier Buchstaben im Zentrum. Haben Sie schon gesehen, wer in diesem Gottesdienst die Musik macht? Genau! Lisa Stoll mit dem Alphorn und Esther Bollinger an der Orgel. Es könnte sein, dass der Platz knapp wird. Deshalb lohnt es sich, sofort eine Platzreservation zu machen.
» Platzreservation
Fr. 2. April 2021 - 10.00 Uhr
Gottesdienst zum Karfreitag in Gächlingen

Geigen und Ostern
In der Nacht kehrte Jesus ins Leben zurück. Deshalb feiern wir die Auferstehung mit dem Licht der aufgehenden Sonne. Vor der Kirche und auf dem Friedhof treffen wir drei Personen, die Jesus auf seinem Weg ans Kreuz begleitet haben. Sie suchen nach Erklärungen für das, was passiert ist. Im Kirchenraum geht es weiter bis zum Entzünden der neuen Osterkerze. Flora Kovac und Desirée Senn nehmen mit ihren Geigen die Stimmung auf und verwandeln sie in Osterfreude.
Zu dieser Feier braucht es keine Anmeldung. Weiterhin besteht Maskenpflicht.

So. 4. April 2021 - 06.00 Uhr
Oster-Frühandacht in der Kirche Gächlingen

Osterkerzen