Carausflug nach Tössegg und Schinznach

in der Gärtnerei Zulauf<div class='url' style='display:none;'>/kg/neunkirch/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3726</div><div class='bid' style='display:none;'>33286</div><div class='usr' style='display:none;'>465</div>

Beim Halbtagsausflug der Kirchgemeinden Neunkirch und Gächlingen ging es mit dem Car bis ins aargauische Schinznach zur Baumschul-Bahn und auf die Habsburg.
Eva Baumgardt,
Am letzten heissen Sommertag fuhren wir mit dem Car über Nebenstrecken durch Dachsen, Rheinau, Flach und Teufen nach Tössegg. Diesen verwunschenen Ort am Rhein mit dem schönen Ausblick kannte kaum einer von uns, hier gab es den Kafihalt.

Weiter ging es über Embrach, Bülach, Niederwennigen und Baden nach Schinznach. Unser Chauffeur Jonny Lacher konnte zu fast jedem Ort interessante Details erzählen, aber er konnte nicht verhindern, dass es Baustellen und Umleitungen gab.
So verpassten wir beinahe die letzte Baumschulbahn, die uns dann doch noch über das riesige Gelände der Gärtnerei Zulauf gefahren hat.

Anschliessend fuhren wir hoch zum Schlossrestaurant Habsburg für den späten Zvieri, danach bei letzten Sonnenstrahlen und aufgehendem Mond über Zurzach und den Küssaberg zurück nach Hause.
Vielen Dank an Frau Strupler von der Spitex Klettgau-Randen, die mit uns gefahren ist und mit für gute Betreuung gesorgt hat.
Bereitgestellt: 15.09.2016     
aktualisiert mit kirchenweb.ch